Caponord 1200 ABS Travelpack

Caponord 1200 ABS Travelpack
SRV 850 ie ABS/ATC
RSV4 R APRC ABS

Caponord 1200 ABS Travelpack

Caponord 1200 ABS Travelpack

Als Travelpack Version, ist die Caponord 1200 in ihrer Ausstattung für lange Reisen gedacht.

Ab Werk ist sie mit ADD (Aprilia Dynamic Damping), ACC (Aprilia Cruise Control), Packtaschen und Hauptständer ausgestattet

Der Zweizylindermotor von Aprilia ist das Ergebnis einer hochmodernen Konstruktionstechnologie sowie einer gründlichen Studie der Fließdynamik, wodurch die Verbrennung optimiert, die Reibung verringert und die Performance maximiert werden Der Motor wurde hinsichtlich der Software und der Hardware wichtigen Weiterentwicklungen unterzogen, um bereits bei niedrigen Drehzahlen eine progressivere Leistungsentwicklung zu erzielen (für einen höheren Komfort) und dank eines noch höheren Drehmoments die Fahrfreude zu steigern (für noch mehr Spaß), sowie den Kraftstoffverbrauch zu senken.

ELEKTRONISCHE EINSPRITZUNG

Elektronische Einspritzung vom Typ Speed Density mit zwei Drosselklappen und doppelten Multihole-Einspritzdüsen für jede Drosselklappe.

Doppelzündung

Fließende und volle Entfaltung, dank der Doppelzündung (Twin Spark).

KUPPLUNG

Die Kupplung der Caponord 1200 besitzt einen hydraulischen Steuerhebel am Lenker, um ein Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit und Präzision während der Fahrt sowie eine optimale Beständigkeit unter Last zu gewährleisten. Der Abstand vom Kupplungshebel zum Lenker ist wie der des vorderen Bremshebels einstellbar.

90°-V2-ZYLINDER

Der Motor ist das Ergebnis einer sehr fortschrittlichen Konstruktionstechnologie: Der V-Twin mit 90° Zylinderwinkel ist längs eingebaut und bietet dank der speziellen Konfiguration und einer gründlichen Studie der Fließdynamik eine optimale Leistung und maximales Drehmoment bei einer noch flüssigeren Leistungsentwicklung und reduziertem Kraftstoffverbrauch. Der flüssigkeitsgekühlte Motor besitzt eine doppelte obenliegende Nockenwelle, einen Antrieb durch ein hochentwickeltes Ketten/Zahnradsystem und vier Ventile pro Zylinder.

VERSETZTE ZYLINDER

Die Zylinder sind für einen geringeren seitlichen Raumbedarf versetzt angebracht

  • Aprilia flüssigkeitsgekühlter 90°-V2-Zylinder-Viertakt-Motor, zwei obenliegende Nockenwellen mit kombiniertem System aus Zahnrad und Steuerkette, vier Ventile pro Zylinder
  • 1197 ccm
  • 125 PS (91.9 kW) bei 8,250 U/min
  • 11.7 kgm bei 6,800 U/min
  • Integriertes Motor-Management-System. Einspritzung mit zwei Einspritzern pro Zylinder und Ride-by-Wire Steuerung mit 3 Fahrmodi: Sport (S), Touring (T), Rain (R)
  • Elektronisch Magneti Marelli 7SM, mit Einspritzsystem integrierter Twin Spark
  • 2-in-1 Edelstahl-Auspuffanlage mit 2-Wege Katalysator und doppelter Lambdasonde
  • Lichtmaschine: 690 W/6000 U/min
  • 6 Gänge, Übersetzung: 14/36, 17/32, 20/30, 22/28, 23/26, 24/25
  • Hydraulische Mehrscheiben-Nasskupplung

Design

TRAVEL PACK EXTRAS

Upside-down-Gabel, Federvorspannung manuell, Druck- und Zugstufe elektronisch einstellbar
Zentralfederbein, Federvorspannung mehrstufig oder automatisch elektronisch einstellbar, Druck- und Zugstufe elektronisch einstellbar
Hauptständer
ADD (Aprilia Dynamic Damping)
ACC (Aprilia Cruise Control), Tempomant
Zwei Seitenkoffer

  • Farben:
  • bianco glam
  • grigio metallo
  • rosso formula

Ausstattung

Caponord 1200 ABS Travelpack

ADD - Aprilia Dynamic Damping - ist das brandneue dynamische semiaktive Federungssystem das von Aprilia entwickelt wurde. Insgesamt besitzt Aprilia auf das System vier Patente. Hinsichtlich Technologie, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit kann ADD weltweit als die Referenz im Motorradbereich angesehen werden.

Hinter dieser „komfortorientierten Lösung“ steckt eine patentierte Rechenregel, die auf die Gesetzmäßigkeiten von „Skyhook“ und „Acceleration-Driven-Damping“ aufbaut. ADD garantiert über den gesamten Frequenz-/ Federungsbereich von Gabel und Federbein maximale Effizienz.

ADD (Aprilia Dynamic Damping) ist ein System mit semiaktiven Aufhängungen. Die jeweiligen Straßenverhältnisse werden vom System erfasst und an die Hydraulik der Gabel und Dämpfer in Echtzeit angeglichen. Dadurch werden auf den Rahmen einwirkende Kräfte minimiert, aber der Fahrkomfort maximiert. Um im gesamten Einsatzbereich von Gabel und Dämpfer ein Höchstmaß an Performance zu erreichen, verwendet ADD einen patentierten "comfort oriented" Algorithmus, der die Prinzipien der bekannten Algorithmen Skyhook und Acceleration Driven Damping kombiniert.

ACC- Aprilia Cruise Control-mit Aprilia Cruise Control lässt sich die gewünschte Geschwindigkeit einstellen, die ohne weitere Impulse am Gasgriff auch bei Bergauf- und Bergabfahrten gehalten wird. Sobald der Fahrer eine der Bremsen oder die Kupplung betätigt, schaltet der Tempomat automatisch ab. Insbesondere auf der Autobahn erweist sich Cruise Control als nützlich und komfortabel. Das System hilft Benzin zu sparen und macht die Fahrt weniger ermüdend. Cruise Control ist die perfekte Lösung, wenn es darum geht, stressfrei lange Strecken zurückzulegen.

 ACC-Aprilia Cruise Control ermöglicht die Einstellung und Aufrechterhaltung der gewünschten Geschwindigkeit auch bei Steigungen oder Gefällen, ohne dass der Gashebel betätigt werden muss. Das System schaltet automatisch ab, wenn der Fahrer die Bremse/Kupplung/Cruise Control Taste betätigt, und erweist sich sehr praktisch auf langen Autobahnfahrten, da Kraftstoff gespart wird und die Fahrt weniger ermüdet. Der perfekte Helfer für stressfreie große Touren mit der Caponord 1200

ATC (Aprilia Traction Control) steht für exklusive Traktionskontrolle und stammt von der RSV4 Aprilia Performance Ride Control (APRC) ab. Es wurde von Aprilia entwickelt, um ein Höchstmaß an Haftung auf allen Bodentypen zu erhalten, wodurch dem Fahrer großes fahrerisches Selbstvertrauen bei gesteigerter Sicherheit geboten wird. Die drei Stufen passen sich an die unterschiedlichen Fahrstile und Straßenverhältnisse an.

Stufe 1: Für eine absolut reine sportliche Fahrerfahrung voller Spaß und Adrenalin.

Stufe 2: Für die Stadt und Touren sowie allgemein, um die enorme Motorleistung auf Strecken aller Art zu beherrschen.

Stufe 3: Ideal zur sicheren Bewältigung schwieriger Situationen, wie beispielsweise rutschige Fahrbahnen, unter vollständiger Kontrolle.

 

Ride by Wire, die elektronische Gasannahme, ist das Ergebnis einer hochwertigen Technologie, die dem Fahrer ein Maximum an Performance für sein Motorrad ermöglicht. Das System kommuniziert perfekt mit der elektronischen Motorsteuerung und verwaltet die Leistung in jedem Moment auf beste Weise, um ruckfreies Fahren bei niedrigen, direktes Ansprechen bei mittleren und exemplarische Spurts bei hohen Umdrehungszahlen zu erhalten. Das dreifache Mapping (Rain, Touring, Sport) ist auch während der Fahrt wählbar und gibt dem Fahrer ein Motorrad mit drei sehr unterschiedlichen Eigenschaften, das sich sofort an alle Fahrwünsche anpasst.

SPORT: Das Maximum an Performance mit einer direkten und spontanen Entfaltung für einen dynamischen Fahrstil.

TOURING: Ein Höchstmaß an Leistung wie beim Sportmodus, aber mit einer fließenderen Entfaltung für den alltäglichen Fahrstil und Touren.

RAIN: Die Leistung wird auf 100 PS gedrosselt , um ein Höchstmaß an Kontrolle und Sicherheit bei ungünstiger Fahrbahnhaftung zu gewährlisten.

ABS - Das 2-Kanal-ABS besitzt eine Feinabstimmung, die eine sportliche Fahrweise des Motorrads erlaubt und selbst bei kräftigen Bremsmanövern niemals invasiv ist, aber ein Höchstmaß an Sicherheit bei rutschiger Fahrbahn gewährleistet

Stoßdämpfer: Der Dämpfer verbindet den Rahmen mit der Gabel aus Aluminium und wurde seitlich positioniert, um den Abgaskrümmern ausreichend Platz zu gewähren und von Wärmequellen fernzuhalten. Die Position erleichtert die Einstellung der Federvorspannung und der hyraulischen Zugdämpfung. Die Travel Pack Ausstattung bietet hingegen Federelemente (Dämpfer und Gabel) mit einer durch das ADD-System elektronisch gesteuerten Hydraulik. Der Dämpfer verfügt außerdem über eine elektrisch einstellbare Federvorspannung mit 4 voreingestellten Stufen (nur Fahrer, Fahrer und Beifahrer, nur Fahrer mit Gepäck, Fahrer und Beifahrer mit Gepäck) oder einen Automatikmodus, der die Federvorspannung automatisch an den jeweiligen Beladungszustand des Motorrads anpasst.

 

90°-V2-Motor mit vier Ventilen pro Zylinder, zwei obenliegenden Nockenwellen, Flüssigkeit gekühlt.
Ride-by-Wire mit drei verschiedenen Mapping (Sport, Touring, Regen)Bietet dem Fahrer die Möglichkeit während der Fahrt die Modi zu wechseln. Je nach Fahrkönnen, Straßenzustand und Witterung kann die Reaktionsweise sowie die gewünschte Art der Kraftentfaltung des Motors per Tastendruck eingestellt werden.
Elektronische Benzin-Einspritzung
Extrem leichter, verwindungssteifer Gitterrohrrahmen aus hochfestem Stahlrohr mit Aluminium-Seitenprofilen
Leichte Aluminium-Gussräder
Windschild, höhenverstellbar
Handprotektoren
Abschaltbares ABS-System
Dreistufiges ATC – Aprilia Traction Control (Traktionskontrolle

  • 2-in-1 Edelstahl-Auspuffanlage mit 2-Wege Katalysator und doppelter Lambdasonde
  • Gitterrohrrahmen aus hochfestem Stahlrohr mit verschraubten Aluminium-Profilen, verschraubtes Aluminium-Rahmenheck
  • Vorderradaufhängung: einstellbare Sachs Upside-down-Gabel 43 mm. Mit ADD (Aprilia Dynamic Damping) bei Druck und Zug elektronisch gesteuerte Hydraulikbremse
  • Hinterradaufhängung: Dynamisches Sachs Mono-Federbein. Federvorspannung, mit ADD (Aprilia Dynamic Damping) bei Druck und Zug elektronisch gesteuerte Hydraulikbremse
  • Bremsen vorne: schwimmend gelagerte Doppelscheiben aus Edelstahl Ø 320 mm. Neue Monoblock-Radialbremssattel Brembo M432 mit vier Kolben Ø32mm. Stahlflex Bremsleitungen.
  • Bremsen hinten: Edelstahlscheibe 240 mm. Einkolben-Schwimmsattel von Brembo Ø 34mm. Stahlflex Bremsleitungen. Zwei-Kanal ABS-System von Continental mit Aprilia Traktionskontrolle (ATC).
  • Felgen: Aluminiumlegierung mit drei Doppelspeichen vorne: 3.50 X 17
  • Bereifung: Radial, schlauchlos; vorne: 120/70-R17; hinten: 180/55-17
  • Max. Länge: 2,245 mm, Max. Höhe: 1,440 mm, Sitzhöhe: 840 mm, Lenkkopfwinkel: 26.1°, Radstand: 1,565 mm
  • Trockengewicht: 228kg
  • Tankinhalt: 24 Liter (inklusive 5 Liter Reserve)