Verlauf

aprilia RSV4 1100 FACTORY in Tulln

APRILIA RSV 1100 FACTORY 2019 - bike Tulln - aprilia Stand 337 Halle 3


AUS EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN PROJEKT ENTSTANDEN ZEIGT APRILIA DEN SCHNELLSTEN, LEISTUNGSFÄHIGSTEN UND LEICHTESTEN RSV4 MOTOR ALLER ZEITEN MIT 217 PS

Das RSV4-Projekt hat immer ein erklärtes Ziel verfolgt: Das absolut beste und schnellste kompromisslose Superbike zu sein, das in Bezug auf Leistung und Effizienz den Aprilia-Rennrädern am nächsten kommt. Ein erstklassiges Produkt an der Spitze seiner Kategorie, das sich an äußerst anspruchsvolle Kunden richtet, die eine erstklassige Leistung und eine ausgefeilte technische Ausstattung wünschen, die sich unter anderem durch die Verwendung von hervorragenden Materialien wie Aluminium, Titan und Carbon auszeichnet.
Aprilia RSV4 1100 Factory - der jüngste Schritt in dieser Entwicklungslinie - bietet außergewöhnliche Leistung in Kombination mit einem Rennrahmen und einem Fahrwerk sowie einem elektronischen Steuerungspaket, die beide weiterentwickelt wurden.
Im Einklang mit der Exklusivität dieses Modells hat das Aprilia Style Center alles daran gesetzt, die RSV4 1100 Factory einzigartig zu gestalten, durch ihre Farben und ihre Liebe zum Detail. Die Farbkombinationen sollen den exklusiven Charakter von prestigeträchtigen Materialien wie Carbon (auf dem vorderen Kotflügel, den Seitenteilen, dem Auspuffschutz und den aerodynamischen Winglets) verbessern, im Gegensatz zu der Titanausführung des Akrapovic-Auspuffendgeräts. Geschmiedeten Aluminiumräder runden den mattschwarzen attraktiven Gesamtlook ab. Aufgrund der unglaublichen Leistung der RSV4 1100 Factory bringt Aprilia zum ersten Mal auf einem Factory-Superbike aerodynamische Winglets auf die Verkleidung, dank der Entwicklungen, die Aprilia Racing an dem RS-GP-Prototyp vorgenommen hat, von dem sie abgeleitet wurden. Die besondere Form des Windkanals und die Neigung, mit der sie montiert werden, nutzen die Abtriebskraft der kanalisierten Luft. So wird die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten erhöht, was dazu beiträgt, dass die Tendenz für Wheelies, die aus Windungen kommen, verringert wird und zu besserer Stabilität beim harten Bremsen führt.

Mit der Einführung der RSV4 1100 Factory bietet Aprilia alle Spitzenleistungen, die sich ein Sportfahrer wünscht, kombiniert mit diesem Charakter und dem unnachahmlichen Sound des V4 von Noale. Es gibt kein anderes Kraftwerk dieser Art, das über zehn Jahre Erfahrung verfügt. Eine Plattform, die die Bedürfnisse des fortschrittlichsten Sportfahrers befriedigt und eine außergewöhnliche Basis für die Entwicklung eines Motorrads darstellt. Nachdem der V4 von Aprilia im Jahr 2017 die Benchmark von 201 PS in der straßenrechtlichen Werkskonfiguration erreicht hatte, erreicht sie eine weitere evolutionäre Kreuzung und erhöht die Verdrängung auf 1078 ccm. Der Hubraum des RSV4 1100 Factory wird durch neue Kolben mit einer Bohrung von 78 bis 81 mm erreicht. Der Hub von 52,3 mm bleibt gegenüber dem 1000 V4-Motor, der die RSV4 RR noch antreibt, unverändert. Das Kompressionsverhältnis von 13,6: 1 bleibt ebenfalls unverändert. Um die Schmierung von Nasssumpf zu verbessern, gibt es eine neue Ölpumpe mit größerer Durchflusskapazität. Die Kolbentemperatur wurde jetzt dank der Verwendung eines doppelten Ölstrahls gesenkt. Das Timing-System verfügt über eine optimierte Einlassventilsteuerung, während der Primärantrieb nun für den fünften und sechsten Gang auf eine längere Übersetzung setzt. Das elektronische Einspritzsystem verwendet jetzt einen Drosselklappenhalter mit einem aerodynamischeren Profil, um die fluiddynamische Permeabilität zu verbessern. Das Magneti Marelli 7SM-Steuergerät verfügt über eine neue spezifische Karte mit Begrenzer-Management auf 13.600 U / min. Dies bringt eine maximale Leistung von 217 PS bei 13.200 U / min. Damit ist die Messlatte in der Kategorie festgelegt. auch das maximale Drehmoment profitiert von diesen Änderungen, die im gesamten Bereich einen deutlichen Anstieg von mehr als 10% im Vergleich zum 1000 ccm Motor erreichen und bei 11.000 min-1 einen maximalen Wert von 122 Nm erreichen. Dies ist ein sehr wichtiger Wert, der den RSV4 1100 Factory nicht nur bei niedrigen Geschwindigkeiten auf der Strecke effektiver beim Beschleunigen macht, sondern auch beim Fahren auf der Straße spannender ist. Zu guter Letzt wurde das Abgassystem nicht nur in der Anordnung der Verteiler optimiert, sondern es wurde auch der straßenzugelassene Akrapovic aus Titan hinzugefügt, der wesentlich leichter ist als die vorherige Einheit. Die neue Aprilia RSV4 1100 Factory profitiert auch von einer feineren Kalibrierung, die für die überarbeitete Leistung ihres elektronischen Steuergeräts APRC geeignet ist.

 

 

 

 

 

Bildergalerie

EVENTÜBERSICHT

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2019

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2019

...
Artikel lesen

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2019

aprilia RSV4 1100 FACTORY in Tulln

aprilia RSV4 1100 FACTORY in Tulln

bike Tulln
1.-3. Februar 2019
Messe Tulln

...
Artikel lesen

aprilia RSV4 1100 FACTORY in Tulln

aprilia V4 race days 2019

aprilia V4 race days 2019

aprilia V4 race days 2019

...
Artikel lesen

aprilia V4 race days 2019

aprilia Stand Bike Linz 2018

aprilia Stand Bike Linz 2018

ready for fun
Bike 2018
Designscenter Linz
9.-11. Februar 2018

...
Artikel lesen

aprilia Stand Bike Linz 2018