Verlauf

aprilia Erzberg 2015

Erzberg

5 Tage Sonnenschein - der Erzberg zeigte sich dieses Jahr heiß und staubig - wo in den vergangenen Jahren die Sicht gleich Null wegen Wolken und Nebel war, hatte sich dieses Jahr die Prolog Strecke auf den Berg aus Eisen hinauf in dicke Staubwolken gehüllt.

 

Generali Iron Road Prolog: das High-Speed Rennen zum Erzberg-Gipfel


1.500 Starter aus 40 Nationen


Streckenlänge 13 Kilometer Start auf 800 Meter Seehöhe, Ziel auf 1.430 Meter Seehöhe


4 Rennklassen (Competition-Single, Twin & More Cylinder, Quad, Ladies Cup)

Twin & More Cylinger Klasse:

Mario Nonnenmacher auf aprilia RXV 450 (GER) holt mit Startnummer 222 beim Prolog den 2. Platz mit einer Zeit von 00:12:42.045 hinter Rudi Pöschl (AUT).

Peter Bachler auf aprilia RXV 550  IBI & Rimato Racing Team (AUT) mit Startnummer 104 verpasst knapp das Podium und landet mit einer Zeit von 00:12:52,939 auf Platz 4.

Knapp dahinter Julius Mikula auf aprilia RXV 450   (CZE)  mit Startnummer 688 und einer Zeit von 00:12:53,108. Andreas Ofner mit seiner RXV 550 (AUT) Startnummer 435 landet diesmal auf Rang 10 mit einer Zeit von 00:15:17,787
 

Bildergalerie

EVENTÜBERSICHT

aprilia V4 race days 2019

aprilia V4 race days 2019

aprilia V4 race days 2019

...
Artikel lesen

aprilia V4 race days 2019

aprilia Stand Bike Linz 2018

aprilia Stand Bike Linz 2018

ready for fun
Bike 2018
Designscenter Linz
9.-11. Februar 2018

...
Artikel lesen

aprilia Stand Bike Linz 2018

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2018

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2018

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2018

...
Artikel lesen

aprilia Thunfisch Ausfahrt 2018

aprilia EICMA Mailand 2017

aprilia EICMA Mailand 2017

aprilia Neuheiten auf der EICMA in Mailand
November 2017

...
Artikel lesen

aprilia EICMA Mailand 2017